27. August 2017

Die Ermordung von Karl Alexander

Im Rahmen einer Veranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Wolfgang Gehrcke, Obmann im Ausschuß für Außenpolitik, zum Thema "Deutschland & Rußland - Wie weiter?" hält Dr. Rolf Geffken einen Vortrag anläßlich der Verfolgung und Ermordung des Sozialdemokraten und Gewerkschafters Karl Alexander. Er berichtet über seine neuesten Recherchen zu dem ungewöhnlichen Fischdampferkapitän aus Cuxhaven, der zuletzt in Cadenberge lebte und von dem der Satz stammt: "Ich werde nie ein Nazi!" Die Ergebnisse seiner Recherchen erscheinen demnächst im "Niederdeutschen Heimatblatt" in Bremerhaven.

Der Vortrag findet statt am 7.9.2017 im "Havenhostel" in der Kapitän Alexander Strasse in Cuxhaven und beginnt um 18.00 Uhr. Angehörige des Ermordeten sind eingeladen.