Zur Zeit wird gefiltert nach: Pressemeldung

DIE LINKE hilft

Neue Sprechstunde und Beratung für Menschen im Sozialleistungsbezug. Schwerpunkt ist SGB II, aber auch zu anderen Fragen wie Kindergeld, Sozialhilfe oder Menschen mit Behinderung versuchen wir zu helfen.

Neben der Sprechstunde bieten wir auch an, Euch als Beistand zu begleiten und geben Hilfe bei der Suche nach einem Anwalt, der Eure Interessen auch vor Gericht durchsetzen kann.

Donnerstags 16-18:00 im Regionalbüro DIE LINKE Cuxhaven

Kontakt: Jan Hamann 015146238842 / janhamann.buergerbahnhof@gmx.de


Aktuelles
14. März 2018 Pressemeldung

linksjugend [´solid] Cuxhaven gegründet

Am vergangenen Sonntag hat sich in Cuxhaven eine Solid-Basisgruppe gegründet. Die Basisgruppe besteht aus dem 1. Sprecher Nils Nickisch, dem 2. Sprecher Alex Janoschek und dem Schatzmeister Leon Wassenhoven sowie dem Mitglied Alex Schößler. Bei der Gründung war auch der Landessprecher der linksjugend Niedersachsen, Leon Weiß, anwesend.  Mehr...

 
12. März 2018 Pressemeldung

Diether Dehm spricht im Kubi Cuxhaven

Der Bundestagsabgeordnete, das frühere SPD Vorstandsmitglied und mittelstandspolitische Sprecher der LINKEN Bundestagsfraktion, Dr. Diether Dehm, spricht am Freitag, 16. März um 19 Uhr im Kulturbistro der Lebenshilfe, Wernerstr. 22, Cuxhaven zum Thema „Neuer Aufbruch für Frieden und Sozialstaat“. Mehr...

 
6. Februar 2018 Pressemeldung

Zur Einigung der Tarifparteien der Metall- und Elektroindustrie!

Tarifvertrag erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger: Die Streiks der Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie haben das Zukunftsthema Arbeitszeitverkürzung in den Mittelpunkt einer öffentlichen Debatte gerückt. Das ist ein Signal an die gesamte Gesellschaft. Mehr...

 
2. Februar 2018 Pressemeldung

Jaggdsteuer beibehalten! Kreisumlage senken!

Am 31.01.2018 hat der Ausschuss für Finanzen und Kommunalstrukturen im Kreis Cuxhaven u. a. beschlossen, daß die Jagdsteuer zukünftig nicht mehr erhoben wird. DIE LINKE sieht durchaus, dass die Erhebung der Jagdsteuer als nicht mehr zeitgemäß beurteilt werden kann. Eine Abschaffung setzt aber z. Z. ein falsches Signal! Es gibt gewichtige, nachvollziehende Gründe – die Jagdsteuer auch weiterhin zu erheben! Mehr...

 
23. Januar 2018 Pressemeldung

Solidarität mit den Menschen in Afrin - Stoppt das Erdogan-Regime

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt die Erklärung unserer Partei- und Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Katja Kipping, Bernd Riexinger, Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch. Diese erklären: "Dieser neue Krieg des Erdoğan-Regimes gegen die Kurdinnen und Kurden in Syrien ist ein Verbrechen. Erheben wir unsere Stimme für die Menschen in Afrin in Nordsyrien!  Mehr...

 
22. Januar 2018 Pressemeldung

DIE LINKE – 100 % SOZIAL!

DIE LINKE begrüßt selbstverständlich die Ankündigung der neuen niedersächsischen Landesregierung, ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 (Beginn:1.August 18) die vollständige Beitragsfreiheit in den Kindergärten einzuführen. Dies macht es laut DER LINKEN im Kreistag Cuxhaven u. a. erforderlich, unabhängig von der im Koalitionsvertrag angekündigten „entsprechenden Finanzvereinbarung“ die ersten Schritte einzuleiten, damit der möglicherweise steigende Nachfrage nach Kindergartenplätze in 2018/2019 auch Mehr...

 
11. Januar 2018 Pressemeldung

DIE LINKE unterstützt die Forderungen der IG Metall

Die LINKE im Landkreis Cuxhaven unterstützt die Forderungen der IG Metall in der diesjährigen Tarifrunde nach 6% mehr Lohn und einer Wahloption auf Reduzierung der Arbeitszeit bis zu 28 Wochenstunden für bis zu zwei Jahre mit Rückkehrrecht auf die ursprüngliche Arbeitszeit. Mehr...

 
21. Dezember 2017 Pressemeldung

Linksjugend: Mit Herz und Glühwein für den Paritätischen Cuxhaven

Die Linksjugend [`solid] organisiert am Freitag, den 22.12.2017, auf dem Kämmererplatz gegenüber der Oliva-Buchhandlung einen Glühweinstand. Veganen Glühwein, Kaffee, Kakao oder Tee mit und ohne Schuss sowie weihnachtliches Gebäck gibt es gegen Spende. Mehr...

 
16. Dezember 2017 Pressemeldung

Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro pro Stunde verhindert Altersarmut

Am Mittwoch hat der Deutsche Bundestag auf Antrag der Linken über eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro pro Stunde beraten. Dazu sagt der Bundestagsabgeordnete Victor Perli aus Wolfenbüttel: „Der gesetzliche Mindestlohn war mit 8,50 Euro brutto pro Stunde bereits bei seiner Einführung zu niedrig. Auch die derzeit gültigen 8,84 Euro pro Stunde reichen nicht aus, um niedrige Löhne und Armut trotz Arbeit zu verhindern.“ Mehr...

 
6. Dezember 2017 Pressemeldung

LINKE kritisiert Anhebung der Fraktionsstärke

Die LINKE im Landkreis Cuxhaven kritisiert die von der neuen Niedersächsischen Landesregierung geplante Anhebung der Fraktionsstärke von zwei auf drei Mandatsträger. Mehr...

 
News aus dem Landesverband NDS der LINKEN

Jetzt anmelden: Grundlagen- u. Neumitgliederseminar

Die Landesbildungskommission bietet am 21. und 22. April in Göttingen ein Seminar für Neumitglieder... mehr

LINKE Niedersachen ist solidarisch mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von ver.di in Niedersachsen, seit den frühen Morgenstunden... mehr

Arme Menschen nicht gegeneinander ausspielen – Sozialleistungen endlich erhöhen

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt den Aufruf des Paritätischen Gesamtverbandes. Bei der... mehr

Schacht Konrad: Erneute Verschiebung der Inbetriebnahme belegt die mangelnde Eignung als Endlagerstätte

Das Bundesumweltministerium hat heute mitgeteilt, dass die Inbetriebnahme des Atommülllagers... mehr

Zum internationalen Frauentag 2018 erklären die Sprecherinnen des Landesrates Linke Frauen

Die Botschaft der niedersächsischen Landesregierung zu diesem Tag: Der Reformationstag soll neuer... mehr