Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Einschränkungen beim Anrufsammeltaxi? – Anfrage DER LINKEN!

Die Kreistagsfraktion – DER LINKEN – stellt gemeinsam mit dem Ratsmitglied der Gemeinde Wurster Nordseeküste Dr. Heiner Maßmann eine Anfrage an die Verwaltung des Landkreises Cuxhaven im Hinblick auf die Reaktivierung der Bahnhaltepunkte Cappel-Midlum und Nordholz-Spieka.

Fraktionsvorsitzender DER LINKEN Dietmar Buttler hierzu:

„Laut Dr. Heiner Maßmann (DIE LINKE) hat Bürgermeister  M. Itjen auf der letzten Ratssitzung der Gemeinde Wurster Nordseeküste folgende Formulierung zum besten gegeben: Bei der Reaktivierung eines der Bahnhaltepunkte wird es absehbar auch zu Veränderungen in den Bereichen ÖPNV/Schülerbeförderung und dem Anruf-Sammel-Taxi (AST) kommen. Der Landkreis wird absehbar keine dauerhaften Doppelstrukturen im ÖPNV finanzieren.

Vor diesem Hintergrund stellt die Fraktion DER LINKEN im Kreistag aktuell folgende Fragen:

Welche Informationen hat Bürgermeister Itjen von der Verwaltung des Landkreises erhalten, die eventuell zu solchen Aussagen Anlass geben könnten?

Bestehen in der LK-Verwaltung grundsätzliche Überlegungen bzw. Planungen, das AST im Kreis Cuxhaven einzuschränken  bzw. abzuschaffen?

Nicht zuletzt hat die Koalition  im Kreistag aus CDU, SPD und Grüne angesichts der aktuellen Haushaltslage – 4,3 Millionen Verluste bei einem 360 Millionen-Haushalt – unlängst mit Beschluss des Kreistages die Verwaltung beauftragt – nach Sparmöglichkeiten zu suchen! Dies lässt nun wirklich nichts gutes ahnen!“


Sprechstunde und Beratung für Menschen im Sozialleistungsbezug. Schwerpunkt ist SGB II, aber auch zu anderen Fragen wie Kindergeld, Sozialhilfe oder Menschen mit Behinderung versuchen wir zu helfen.

Neben der Sprechstunde bieten wir auch an, Euch als Beistand zu begleiten und geben Hilfe bei der Suche nach einem Anwalt, der Eure Interessen auch vor Gericht durchsetzen kann.

Donnerstags 16-18:00 im Regionalbüro DIE LINKE Cuxhaven

Kontakt: Jan Hamann 015146238842 / janhamann.buergerbahnhof@gmx.de