Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dietmar Buttler Kreitagsabgeordneter

Grüne in Hagen setzen ein falsches Signal!

Vorab: Die Linke setzt sich aus ökologischen Gründen und vor dem Hintergund eines möglichen EU-Verbotes von Kunstrasen weiterhin für eine Flächensanierung und Erstellung einer Kampfbahn Typ C mit 400 m Laufbahn unter Beibehaltung des Naturrasenplatzes in der Gemeinde Hagen im Bremischen ein.

Dietmar Buttler - für DIE LINKE im Kreistag:„Die Linke bleibt dabei – neben Kosten haben grundsätzlich bei der Planung von Neuanlagen bzw. Sanierung der Sportanlagen im Kreis Cuxhaven klimafreundliche Alternativen an erster Stelle zu stehen. Offensichtlich sind sich die  Mitglieder der Grünen im Gemeinderat Hagen in Bremischen allerdings in dieser Angelegenheit nicht so sicher. Fakt ist: Die Fraktion der Grünen im Gemeinderat Hagen  in Bremischen enthielten sich kürzlich im entsprechenden Fachausschuss und schlugen vor, einen Landschaftsplaner (?) in den Sozialausschuss einzuladen.

Buttler weiter:“Die Grünen sollten sich besser an die EU orientieren - Beispiele: Um die Umwelt zu schützen, sollen Verbraucher/innen weniger Plastiktüten verwenden. Seit dem 1. Januar 2022 sind leichte Plastiktüten und auch Bio-Plastiktüten daher verboten.Vor dem Hintergrund der kaum noch aufzuhaltenden Klimawende sind ferner seit Juli 2021 Wegwerfprodukte aus Plastik wie Einwegbesteck, Wattestäbchen, Strohhalmen und Rührstäbchen verboten usw.. Kurz: Werden die Grüne in Hagen werden in ökologischen Belangen von der die EU überholt?  Zumindest setzen sie ein Falsches Signal!

DetailNochmals zur Erinnerung an die Grünen zu Hagen: Bei fachgerechter Pflege bietet ein Naturrasen im Gegensatz zum Kunststoffrasen, der nach zehn/zwölf Jahre ausgetauscht werden muss, uneingeschränkte Haltbarkeit. Es entstehen keine Entsorgungsprobleme und Ressourcen werden geschont.“